Sie haben Fragen?

Quellluftdurchlass aus Stahl SD-3

Artikelnummer: SD-3

Quellluftdurchlässe werden für die Klimatisierung von Räumen mit größeren Wärmebelastungen oder einem größeren Verunreinigungsniveau der Luft geeignet.

Mehr Informationen
Detailinformationen

 

Anwendung:

Die Quellluftdurchlässe werden für die Klimatisierung von Räumen im Industrie-, Sport- aber auch im Wohnbereich eingesetzt und sind für den Einsatz in Räumen mit größeren Wärmebelastungen oder einem größeren Verunreinigungsniveau der Luft geeignet. Sie sind für die Zufuhr von größeren Frischluftmengen (bis zu 10.000 m³/h) vorgesehen, wobei die Austrittsgeschwindigkeit niedrig ist (zwischen 0,1 und 0,3 m/s). Sie werden in Lüftungssystemen eingesetzt, in denen mittels der zugeführten Luft im Aufenthaltsbereich eine Art „Frischluft-Pool" geschaffen wird. Die Luft wird durch die im Raum befindlichen Wärmequellen erwärmt, wodurch sie nach oben steigt und unter der Decke abgeführt wird und somit im Raum ein von der Temperatur her ausgeglichenes und durchzugsfreies Klima herrscht. Die Quellluftdurchlässe können an der Wand, auf den Boden oder oberhalb der Aufenthaltszonen positioniert werden. 

Beschreibung:

Die Quellluftdurchlässe werden aus Stahlblech hergestellt und nach Kundenwunsch gefärbt. Sie bestehen aus einen Mantel sowie einer Unter- und Oberplatte, an der sich ein Anschluss befindet. Die Standardperforierung des Mantels ist rechteckig ( 10 mm, freier Querschnitt 69%). Für die Ausführung ohne Filter (F1 und F5) empfehlen wir runde Perforierung (f 5,5 mm, freier Querschnitt 37%). Im Anschluss ist eine perforierte Klappe für eine zusätzliche Luftdurchflußregulierung eingebaut. Für eine gleichmäßige Luftverteilung über die ganze Fläche sorgt ein eingebauter Filter der Klasse EU 3 oder ein besonderer Mechanismus.