Sie haben Fragen?

Eckige Brandrauchsteuerklappe BRK-E

Artikelnummer: BRK-E

Das Gehäuse der Brandrauchsteuerklappe wird aus verzinktem Stahlblech bzw. in Edelstahl gefertigt.

Mehr Informationen
Detailinformationen

Technische Daten:

Breite:  100 bis 1690 mm

Höhe:   100 bis 1100 mm

Öffnungszeit:  max. 60 sec.

Größte Querschnittsflächen lt. ÖNORM M 7625 beachten (B x H 1690 x 980 oder 1500 x 1100)

Brandrauchsteuerung: nach ÖNORM H 6029

Brandwiderstandsklasse:  K 90

Die Einbautiefe der Brandrauchsteuerklappe ist 235 mm, der Anschluss ans Kanalsystem erfolgt mit einem 4 Loch Flansch 30 mm. (20mm) oder Flansch nach Wahl.

Der Stellantrieb ist in einem vollumschließenden wärmeisolierten Gehäuse montiert, um den geprüften Funktionserhalt unter Strom schließend bzw. öffnend bei 400° C auf 30 min zu gewährleisten.

Die Brandrauchsteuerklappe kann mit folgenden Antrieben ausgerüstet werden: BE 24(-ST) BE 230 BR 24-F-ST Kommunikations- und Netzgerät BKNE 230-24.

Standardmäßig ist der Motor rechts ausgeführt, kann aber auch auf Kundenwunsch links montiert werden.

Bei größeren Abmessungen B > 1690, bzw. H > 1100 mm wird die Brandschutzklappe mehrteilig geliefert.

Brandrauchsteuerklappe ohne erhöhten Funktionserhalt:

BRK/E/S

Bei der Brandrauchsteuerklappe wird der Motor ohne Einhausung geliefert. Die Klappe wird durch den Motor in die jeweilige Sicherheitsstellung gebracht.

Größen:

Bei der Auswahl der Größen spielt die Luftgeschwindigkeit eine entscheidende Rolle. Dabei sind die Hinweise der ÖNORM EN 1366-10 zu beachten.