Sie haben Fragen?

Rauchmelder DBA/RM 24V/R/AP

Artikelnummer: DBA/RM

Detailinformationen

  • 4 Draht-Technologie
  • Dual LED 360° einsehbar
  • Erweiterter Erkennungs- und Aktivierungsalgorithmus
  • Einfache Installation und Instandhaltung
  • Langlebiger Sensorkopf
  • Ansprechendes Sensor-Design
  • SMD Platine für hohe Qualität und Ausfallsicherheit
  • NC/NO Relais Ausgang
  • AR(Auto Reset) Funktion für Sicherheitssysteme
  • Sensor lieferbar mit Standart- oder Shottky-Diode 

Installation:

Um eine korrekte Montage des Brandmelders zu gewährleisten, stellen Sie sicher, dass die Verkabelung so verlegt ist, dass sich der Sensor und die Grundplatte problemlos voneinander lösen lassen. Setzen Sie das Sensormodul auf die Grundplatte und verdrehen Sie ihn im Urzeigersinn (achten Sie auf die Markierungen). Die Installation darf nur im spannungslosen Zustand vorgenommen werden. Zuletzt muss die Schutzhaube des Sensors entfernt werden.Achtung: Den Sensor erst auf die bereits vormontierte und angeschlossene Grundplatte aufsetzen, wenn die Umgebung frei von Staub, Rauch und anderen Schwebstoffen ist.

Test des Rauchmelders:

Stellen Sie sicher, dass alle betreffenden Personen über den Testalarm informiert sind. Wenn der Sensor mit Spannung versorgt wird beginnt die grüne LED nach ca. 60 Sekunden zu blinken. Sollte die LED nicht blinken liegt eine Störung vor (Überprüfung der Verkabelung, gegebenenfalls Austausch des Melders). Danach ca. 10 Sekunden lang einen Prüfspray in die Rauchkammer sprühen → der Melder löst aus und die LED leuchtet rot. Der Alarm wird durch unterbrechen der Spannungsversorgung rückgesetzt (Reset-Taste am DBA-Schaltschrank bzw. automatisch durch Rücksetzen der DBA-Anlage).

Achtung:

Brandmelder müssen unter normalen Betriebsbedingungen alle 6 Monate gereinigt und funktionsgeprüft werden. Unter erschwerten Bedingungen (Rauch, Staub, usw.) ist eine häufigere Kontrolle und Reinigung notwendig. Reinigung des Melders durch ausblasen, keinesfalls mit Reinigungsmittel oder Wasser! Während des Reinigungsvorgangs ist die DBA-Anlage außer Betrieb zu setzen.

Verkabelung mit Druckbelüftungsschaltschrank:

JE-H(ST)H 2x2x0,80 Bd E30 bei gefordert E30

JE-H(ST)H 2x2x0,80 Bd E90 bei gefordert E90

Technische Daten:

Betriebsspannung 20,4 bis 27,6 V

Ruhestrom 370 μA

Spitzenstrom 35 mA

Aufwärmphase 120 sec.

max. Stromaufnahme 80 mA

Frequenz 3 - 5 sec.

Auslösung Optisch

Anschussdrähte 4

Ausgang Relais NO/NC

Relaisstellung NC