Sie haben Fragen?

Druckentlasungsklappe DRK-4

Artikelnummer: DRK-4

Das Gehäuse wird aus verzinktem Stahlblech hergestellt.

Mehr Informationen
Detailinformationen

 

Der eingestellte Differenzdruck (25 – 75 Pa), werkseitig voreingestellt auf 50 Pa, wird auf dem Messfühler des Reglers gegeben, der über einen Stellmotor die Regel- bzw. Absperrklappe nach den entsprechenden Vorgaben verstellt.

Laufzeit: 2 - 3 Sekunden

E-Anschluss 24 VAC in E90

Drucklinear auf 50 Pa (gemäß ONR 2200 bzw. TRVB S 11) voreingestellt, Druck Ausregelung unmittelbar

Druckentlastungsklappe in Jalousieausführung für vertikale Durchströmung. Das Gehäuse ist aus verzinktem Stahlblech hergestellt. Jalousieklappe mit gegenläufigen Lamellen über innenliegende Kunststoffzahnräder.

Leckluftstrom gemäß ÖNORM H 6016 Dichtheitsklasse B (Dichtheitsklasse C auf Wunsch)

Jalousieklappe, Leckluftstrom gemäß ÖNORM H 6016 Dichtheitsklasse B für die sichere Vermeidung von Kaltlufteinfall. Optional Lamellen einseitig wärmedämmend beklebt gegen Kondensatbildung.

Als weitere Ausführungsvariante ist es möglich die 4 seitig ausblasende, windunabhängige Druckentlastungseinheit auch mit einer mechanisch selbsttätigen Druckentlastungsklappe auszuführen.